Rockstar, Inc.

Veröffentlicht in: Allgemein, News | 0

Das Rockstar Unternehmen wurde 2001 in Las Vegas von Russell Weiner gegründet. Sein Ziel war es von Anfang an, eine deutlich günstigere Alternative zu Red Bull auf den Markt zu bringen. Er sorgte nebst mehr Diversität was die Geschmacksrichtungen angeht auch für mehr Inhalt pro Dose. Dadurch gelang der Firma die ersten sechs Jahre eine steile Entwicklung.

Die Firmenanteile bleiben in der Familie: Russell Weiner selber besitzt noch immer 85%, wobei die anderen 15% von seiner Mutter, die zugleich auch CFO (Chief Financial Officer) von Rockstar amtiert, verwaltet werden.

Obwohl die Erfolgswelle ab 2007 etwas abflaute, wurde die Rockstar Inc. im Jahre 2015 trotzdem noch mit grossem Abstand an dritter Stelle nach Red Bull und Monster Energy genannt. Ehemalige Mitarbeiter führten die sinkenden Zahlen auf das deutliche kleinere Werbebudget im Vergleich zu denjenigen der Konkurrenzfirmen zurück.

Nach einem ersten, missglückten Versuch eines Vertriebdeals mit der Coca-Cola Company, wurde dann 2009 ein neuer Vertrag mit der PepsiCo geschlossen. Dieser bezieht sich vor allem auf die Geschäfte in Deutschland. Denn 2001 schafften die Energy-Drinks schliesslich auch den Sprung über den grossen Teich. Sie sind an vielen Tankstellen und in den meisten Supermarkts erhältlich.

Eine grosse Auswahl an verschiedenen Geschmacksrichtungen

Weltweit gibt es offenbar 20 verschiedene Sorten, die in über dreissig Länder vertrieben werden. In Deutschland sind es ca. 13 Geschmacksvariationen der ganzen Palette.

Rockstar tritt auch als Sponsor vieler Sport- und Musik-Events auf (zBsp. die Winter-X-Games, verschiedene Motorsport- und Paintball-Teams). Sie arbeiten unter anderem mit der Modemarke Fox Racing zusammen und sponsert deren Action-Sport-Teams.

Seit 2010 veranstaltet Rockstar auch das jährlich stattfindende Uproar Festival in den USA. In Deutschland waren sie nun schon mehrere Jahre hintereinander Hauptsponsor für den bekannten Musikevent ‚Rock am Ring‘.

Fürs 2021 haben sie sich entschlossen mit drei komplett neuen Produkten auf den Markt zu kommen. Deutschland wird dabei weltweit das erste Land für den Launch sein. Mit einem überragenden Kategorie-Wachstum von 58% zum Vorjahr sind Hanf-Produkte der Trend des Jahres 2021 im FMCG-Bereich (Flavoured-Energy Segment). Die neuen Wachmacher der Rockstar Energy-Drinks sorgen für einen intensiven Frischekick mit dem ausbalancierten Mix aus Koffein, Guarana und Taurin getoppt durch einen intensiven HEMP Geschmack. Und sollen zudem dafür dienen, dass Rockstar Energy die Marktführerschaft weiter ausbauen kann.